Antalya

Die Welt der Fabelwesen
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Drachen

Nach unten 
AutorNachricht
Ienzo
~*Gestaltwandler*~ // Admin-chan
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 279
Alter : 26
Beruf : Assassine
Magieart : Windmagie
Anmeldedatum : 06.10.07

Inventar
Gold: 10

BeitragThema: Drachen   So Okt 07, 2007 10:00 pm

Drachen


Allgemeines:
Im Allgemeinen gelten Drachen als sehr scheue Wesen (Osanas und Kami ausgenommen) und werden deshalb nur selten gesehen. Es gilt als Glückszeichen einen Drachen zu sehen (Ausnahme: Kamis) oder, im Falle eines Osanas, zu besitzen.
Es gibt allerdings auch Leute, insbesondere Elfen, die die Zuneigung eines Drachen gefunden haben. Diese können sich dann mit ihren Drachen in einem langen Ritual verbinden, und sind fortan Drache und Reiter.
Drachen werden sehr alt und sterben nur früher, wenn sie getötet werden oder, wenn sie sich verbunden haben, falls ihr Reiter stirbt. Da aber der Reiter durch die Magie des Drachen ein längeres Leben bekommt, ist der letzte Fall eher selten. Wenn Drachen mit anderen Rassen kommunizieren wollen, können sie das mittels Gedankenübertragung, auch wenn das einer gewissen Konzentration bedarf.

Man kann nicht sagen ob man sie zu den Tieren zählen kann, da sie teilweise sogar intelligenter als Elfen, Menschen u.a. sind. Es gibt viele verschiedene Drachenrassen. hier eine Beschreibung zu den häufigsten:

Der Langschwanz:

Langschwänze sind längliche Drachen, die lange 'Schnurrhaare' haben, und einen meist buschigen Schwanz. Sie sind meist blau oder weiß, da sie am liebsten in kalten Regionen leben, wo sie sich dann gut tarnen können. Deshalb ist ihr Fell auch sehr dicht und schützt sowohl vor Kälte als auch vor zu großer Hitze. Ihre Hörner gibt es von kurz bis lang, viele wachsen aber leicht gewellt. Ihre vorder- und Hinterbeine sind im Vergleich zu anderen Drachen recht kurz, aber sie halten dennoch das gesamte Gewicht des Drachen. Vom Kopf bis zum Schwanz verläuft außerdem bei den meisten eine Art Fellkamm. Sie besitzen zwar keine Flügel, können aber trotzdem Fliegen.
Die Langschwänze sind wohl mit die friedlichsten Drachen in Antalya, da sie nur sehr selten aggressiv werden. Wenn sie Feuer speien, dann blaues. Deswegen werden sie wohl auch sehr alt. Sie leben in kleinen Grüppchen zusammen.

Bilder - Langschwanz:




Elementdrachen:


Die Elementdrachen sind eine aussterbende Drachenrasse, da sie relativ unfruchtbar sind. Sie können unterschiedlichste Formen und Farben haben, je nach Element, wobei sie auch fast jedes Element beherrschen können, natürlich nur eines pro Drache. Die Häufigsten Elemente bei den verbleibenden Elementdrachen sind das Feuer-Element (Ka), das Mond-Element (Yue), das Wasser-Element (Sui) und das Dunkelheit-Element (An). Die Drachenflammen der jeweiligen Elementdrachen entspricht ebenfalls ihrem Element.
Elementdrachen sind auch noch relativ friedlich, aber man sollte sie nicht reizen oder unterschätzen. Das mögen diese Drachen gar nicht. Sie werden fast so alt wie die Langschwänze, aber leben meist allein oder zu zweit.

Bilder - Elementdrachen:

Ka-Drache:



Yue-Drache:


Sui-Drache:


An-Drache:



Kamis

Ein Kami ist ein Drache, der fast durch und durch böse ist. Kamis sind meißt schwarz, lila oder rot und von tiefem Hass gegen Menschen, Zwerge, Elfen und andere Rassen die in Antalya leben erfüllt. Ihre Flamme ist meist schwarz oder dunkelrot und sie sind sehr aggressiv. Man sollte nicht versuchen sich ihnen zu nähern, es sei denn man will einen schnellen Tod.
Kamis haben scharfe Krallen, womit sie nahezu alles zerreißen können und ihr Fleisch, sowie ihre Zähne sind giftig. Die Schuppen der Kamis sind kräftiger als die anderer Drachen. Außerdem ist der Kamm, der bis zum Schweif verläuft, mit scharfen Stacheln gespickt. Kamis sind Einzelgänger, da sie in Gruppen sich nur Gegenseitig bekämpfen würden.

Bilder - Kami's:



Osanas:

Die friedlichste und zahmste Drachenrasse überhaupt. Osanas, auch Hausdrachen genannt, werden nur selten größer als einen Meter und liegen meist darunter. Sie werden hauptsächlich von Elfen 'gehalten', auch wenn es ein paar Menschen gibt die solch einen Drachen besitzen. Osanas fressen fast alles und lassen sich gut erziehen, ähnlich wie Hunde. Ihre Zähne sind zwar auch scharf, aber die meisten Osanas beißen nicht, jedenfalls nicht ohne Grund. Man kann sich im Grunde einen Osana schon wie einen Hund vorstellen, nur halt mit einem etwas anderen Aussehen, Flügeln und einer wesentlich höheren Inbtelligenz. Die meisten Osanas haben helle Farben, wie weiß oder hellrot, es gibt aber auch dunklere Typen. Ihr Feuer leuchtet meist rot, bei denen, die mehr Magie in sich haben weißlich.
Die meisten Hausdrachen, werden, wie der Name sagt, im Haus gehalten, aber einige wenige sind auch frei. Diese leben in großen Gruppen zusammen, damit sie sich gegen ihre Gegner wehren können.

Bilder - Osana:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.world-of-coco.piczo.com
 
Drachen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Drachen suchen....
» Drache?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Antalya :: Eure Charaktere :: Beschreibungen :: Rassen-
Gehe zu: